Erlebe - Nordfriesland
Erlebe - Nordfriesland

 Gästeführerin begleitet Fahrgäste auf der Fahrt in den
Urlaub.


Am Freitag, den 22. Juli 2016, werden NOB-Fahrgäste von der nordfriesischen Nationalpark-
Gästeführerin Dörte Hansen erneut mit vielen interessanten Informationen über die Region
versorgt.
Kiel/Husum, 18.07.2016. Die Sommerferien stehen in Schleswig-Holstein und Hamburg vor
der Tür und die Urlaubssaison in allen beliebten Ferienorten entlang der Westküste Schleswig-
Holsteins ist bereits voll im Gange. Grund genug, um allen Urlaubern, die mit der Nord-Ostsee-
Bahn (NOB) anreisen, einen besonderen Service zu bieten: Auf ausgewählten Verbindungen
wird Dörte Hansen, waschechte Friesin und Nationalpark-Gästeführerin, mit viel nordischem
Charme Wissenswertes und Kurioses über Land und Leute erzählen. Die perfekte Einstimmung
auf der Fahrt in den Urlaub, denn Frau Hansen hat nicht nur Interessantes und wissenwertes
über die Region und das Weltnaturerbe Schleswig-Holsteinisches Wattenmee im Gepäck,
sondern wird auch viele Geheimtipps für Ausflüge und regionaltypische Aktivitäten verraten.
Frau Hansen besucht die NOB bereits zum fünften Mal und wird an diesem Freitag auf
insgesamt drei Verbindungen unterwegs sein.
Die NOB-Verbindungen am 22. Juli mit der Gästeführerin im Überblick:
Start Abfahrt Ziel Ankunft Zug Nr.
Heide 10:02 Uhr Westerland (Sylt) 11:35 Uhr 81706
Westerland 12:22 Uhr Hamburg-Altona 15:21 Uhr 81719
Hamburg-Altona 15:40 Uhr Westerland 18:35 Uhr 81720
Mit bebilderten Informationen ausgestattet wird Frau Hansen im Zug auf kleine und große
interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer eingehen. „Es macht aber immer großen Spaß, mein
Wissen über die großartige Landschaft, den Nationalpark , das Biosphärenreservat und>Weltnaturerbe Wattenmeer und seine einzigartigen Facetten in der NOB weiterzugeben“, freut sich Dörte Hansen..
 

Nationalpark-Großfamilie soll weiter wachsen
Beste Vernetzungs-Initiativen bei Partnertreffen ausgezeichnet
„Es ist ein gewachsenes Netzwerk – und es trägt.“ Diese Einschätzung tat der bisherige Vorsitzende des
Vergaberates für die Nationalpark-Partnerschaften, Matthias Piepgras, beim Jahrestreffen der Nationalpark-
Partner im Breklumer Christian-Jensen-Kolleg kund. Eine Tagung, die sich anfühlte wie ein Familientreffen: An
die 100 Vertreter von Partner-Betrieben, -
Vereinen und -Institutionen informierten sich
über Aktuelles aus dem Nationalpark,
diskutierten an acht Themen-Tischen und
nutzten die Pausen zu intensivem Austausch.
Gut 150 Mitglieder zählt die Gemeinde der
Partner mittlerweile – in 16 Kategorien: vom
Naturschutzverein über Hotellerie und
Gastronomie bis zu Kunstprojekten und
Freizeit-Einrichtungen. „Und wir wollen
weiter wachsen“, betonte der Hooger
Piepgras, der seinen Platz im achtköpfigen
Vergaberat an seine Bürgermeisterkollegin
Heike Hinrichsen von Langeneß abgab und
„ins zweite Glied“, sprich auf den Posten des
Stellvertreters, wechselt.
Vom Leiter der Nationalparkverwaltung,
Detlef Hansen, gab es viel Lob und ein
Dankeschön-Geschenk für Piepgras. Hansen
gab den Anwesenden einen Rückblick auf
das Geschehen in 2015, dem Jahr des 30-jährigen Bestehens des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches
Wattenmeer – selbstverständlich inklusive umfassender Informationen zu dem Thema, das in den
vergangenen Wochen die Region bewegt hat: die gestrandeten Pottwale.
Die Vernetzung der Mitglieder ist eines der zentralen Ziele des Partner-Projektes. Darum wurden diesmal
die besten Nationalpark-Partner-Vernetzungs-Initiativen als Best-Practise-Beispiele prämiert. Es sind die
Nationalpark-Gästeführerin Dörte Hansen mit der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) und die Eiderstedter
Nationalpark-Partner. Dörte Hansen hat im vergangenen Jahr auf mehreren NOB-Touren zwischen
Elmshorn und Westerland auf Sylt den Fahrgästen auf unterhaltsame und sachkundige Weise den
Nationalpark und das Welterbe Wattenmeer nahegebracht.
Husumer Nachrichten 18.Feb.2016
 

 

Bestens informiert in den Herbsturlaub – Nationalparkführerin in der NOB

Am Freitag, den 16. Oktober, werden NOB-Fahrgäste von der nordfriesischen Nationalpark-Gästeführerin Dörte Hansen mit vielen Informationen über die Region versorgt.

 

Wo genau fährt denn eigentlich die Nord-Ostsee-Bahn GmbH (NOB) lang? Wie groß ist der Nationalpark Wattenmeer und wann wurde der Hindenburgdamm, der die Insel Sylt mit dem schleswig-holsteinischen Festland verbindet, gebaut? Interessante Fragen, die mit vielen weiteren Geschichten, Anekdoten und spannenden Fakten rund um die Marschbahnstrecke beantwortet werden. Dörte Hansen, die bereits viele Jahre mit nordischem Charme zahlreiche Touristen durch Stadt und Land in Nordfriesland führte und bereits zum dritten Mal in der Marschbahn zu Gast ist, wird an diesem Tag insgesamt drei Mal zwischen Elmshorn und Westerland (Sylt) mit der NOB fahren und mit den Fahrgästen einen über Land und Leute informieren.

Diese Aktion ist aus der Idee entstanden, Nationalpark-Partner stärker miteinander zu vernetzen und gemeinsame Projekte im Sinne des Nationalparks-Gedankens zu realisieren. Bereits bei den zwei vergangenen Malen stieß die Aktion auf große Resonanz bei Jung und Alt. „Wir freuen uns sehr, dass diese Aktion so gut ankommt und hoffen, dass wir damit die Fahrt für unsere Gäste weiterhin informativ und unterhaltsam zugleich gestalten können. Eine ideale Einstimmung auf einen schönen Herbsturlaub im echten Norden!“, so Kay Goetze, Leiter Marketing & Vertrieb bei der NOB. Mit kleinen Infotafeln ausgestattet wird Frau Hansen im Zug auf kleine und große Zuhörerinnen und Zuhörer eingehen. „Für mich ist es immer wieder eine schöne Erfahrung, mein Wissen über die großartige Landschaft, das Weltnaturerbe Wattenmeer und seine Facetten in der NOB weiterzugeben und ich freue mich auf viele interessierte Ohren“, so Dörte Hansen.

Die drei Verbindungen am 16. Oktober 2015 mit der Gästeführerin im Überblick:

  1. Abfahrt Elmshorn um 9:24 Uhr mit der NOB 6
    (Zugnr.: 81748); Ankunft Westerland (Sylt) um 12:05 Uhr
  2. Abfahrt Westerland (Sylt) um 12:52 Uhr mit der NOB 6
    (Zugnr.: 81741); Ankunft Elmshorn 15:35 Uhr
  3. Abfahrt Elmshorn um 16:01 Uhr mit der NOB 6
    (Zugnr.: 81720); Ankunft Westerland (Sylt) um 18:35 Uhr

 

 

Mit der Nord-Ostsee-Bahn in den Osterurlaub...

Foto : M.Stock

 

Wohl dem , der seiner

 

Vorfahren gern gedenkt,

 

der froh von ihren Taten,

 

ihrer Größe den Hörer

 

unterhält,

 

und sich still freuend ans Ende

 

dieser schönen Reihe sich

 

geschlossen sieht.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gästeführer